Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke

Institution

Technische Universität Ilmenau
Fakultät für Informatik und Automatisierung
Institut für Technische Informatik und Ingenieurinformatik
Fachgebiet Integrierte Kommunikationssysteme
Postfach 10 05 65
98684 Ilmenau
E-Mail: karsten.henke@tu-ilmenau.de

Erfahrungen im Bereich Remote-Labore

  • Aufbau der RemoteLab Cloud GOLDi – Grid of Olnine Lab Devices Ilmenau (www.goldi-labs.net) im Rahmen von EU-Tempus-Projekten (ICo-op und DesIRE)
  • Koordination aller RemoteLab-Aktivitäten mit den internationalen Projektpartnern

Ich biete:

  • Interessante Online-Experimente in verschiedenen Spezifikationsmethoden
  • Ansteuerung von virtuellen und realen Hardwaremodellen (z.B. 3-Achs-Portal, Fahrstühle, Werkstück-Bearbeitungsanlage, Hochregallager, Pumpensteuerung, …):
    • softwareorientiert durch Mikrocontroller (z.B. Atmel)
    • hardwareorientiert mittels FPGA (VHDL, Blockdiagramme)
    • hard/software-unabhängig über Digitalen Automaten (Finite State Machines),
    • SPS-Ansteuerung
    • über die Simulation von digitalen Schaltungen
  • Vorlesungs-/Seminar-Unterstützung unter Einsatz des GOLDi-RemoteLabs durch verschiedene interaktive Web-Applikationen und moodle

Ich suche:

  • Erfahrungsaustausch mit anderen RemoteLab-Betreibern
  • Austausch von Lehrmaterialien
  • Evaluierung durch externe Nutzer

Meine Wünsche / Ziele für die
Community Working Group:

  • Erfahrungsaustausch mit anderen RemoteLab-Betreibern
  • Networking mit Gleichgesinnten
  • Sammlung neuer Ideen für die Verbesserung unserer RemoteLab-Infrastruktur
  • Neue Partner für zukünftige Projektanträge